WÜRZIGE PAPRIKASUPPE





Zutaten

  • 10 g Butter
  • 1 Stk Chili (scharf)
  • 0.5 Stk frischer Ingwer
  • 4 Stk Paprika (rot)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Schlagobers
  • 1000 ml Suppe (Huhn oder Rind)
  • 120 ml Weißwein (trocken)
  • 60 ml Wermut
  • 1 Stk Zwiebel


Zubereitung

Im ersten Schritt werden die frischen, roten Paprika gewaschen, entkernt und klein würfelig geschnitten.
Mit der Chili wird ähnlich verfahren. Je nachdem wie würzig es sein darf, schneiden sie die Chili in kleine Stücke. Wenn die Schärfe nicht so ausgeprägt sein soll, entfernen Sie vor dem weiteren Verarbeiten die inneren Teile und die Kerne.
Die Ingwerwurzel sorgt auch für eine pikante Würze: Schälen Sie sie und hacken sie in feine Stücke.
Auch die Zwiebel darf nicht fehlen: Sie wird ebenfalls vor Verarbeitung in kleine Stücke geschnitten. Um Tränen zu vermeiden, empfiehlt es sich, sie vor dem Schneiden kurz mit kaltem Wasser abzuwaschen.
Nach den Vorbereitungsarbeiten kann es nun zum Kochen kommen: Erhitzen Sie etwas Butter in einen Topf und braten Sie die Zwiebel darin, bis sie glasig wird.
Danach geben Sie die kleingeschnittenene Paprika, den frischen Ingwer und die würzige Chilli dazu und lassen alles kurz anrösten.

Nun wird das Gemüse abgelöscht: Dazu gießen sie den trockenen Weißwein und den herben Wermut und lassen den Fonds kurz aufkochen.
Wenn sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat, gießt man die Suppe dazu und lässt sie am Herd gute zehn Minuten kochen.
Wenn die Paprika schön weich gekocht sind, püriert man die Suppe und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer ab.
Um die würzige Suppe nun noch etwas cremiger zu machen, streicht man sie durch ein Sieb und verfeinert sie mit etwas Schlagobers.
Die köstliche Suppe noch ein letzes Mal leicht erhitzen und heiß servieren!

Tipps zum Rezept
Die würzige Paprikasuppe serviert man am Besten mit einem Tupf geschlagenem Schlagobers und einem Sesamstangerl!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.